Live Long

VALRHONA RENOVIERT EIN DORF AUF MADAGASKAR

Seit 1986 engagieren wir uns in einer langfristigen Partnerschaft mit dem Unternehmen Millot auf Madagaskar. 30 Jahre, in denen wir gemeinsam für den Anbau, die Auswahl und Aufbereitung von Kakaobohnen arbeiten. Um uns noch stärker einzubringen, wurden wir 2016 zu 40 % Anteilseigner der Millot Plantage. Eine bedeutende Investition, die es uns ermöglicht, im Rahmen eines langfristigen Entwicklungsplans gemeinsame Ziele zu verwirklichen.

 

Seit 2014 betreibt Valrhona zusammen mit der Firma Millot ein Projekt zum Wiederaufbau eines Dorfes: 45 Neubauten, zwei Sanitärgebäude und ein Zentrum zur gesundheitlichen Grundversorgung. Wir sind stolz darauf, bereits 21 neue Häuser und das Gesundheitszentrum fertiggestellt zu haben

Seit seiner Eröffnung im November 2015 behandelt dieses dörfliche Grundversorgungs-Zentrum an sechs Tagen pro Woche durchschnittlich 20 Patienten. Dadurch haben die Plantagenarbeiter und ihre Familien einen schnellen Zugang zu einer ärztlichen Sprechstunde und kostenlosen Medikamenten. Bei Bedarf werden die Patienten an das Krankenhaus von Ambanja überwiesen.

Bis heute konnten 21 Familien ihre neuen Wohnungen beziehen. Zur Sicherung der Nachhaltigkeit dieses Projekts wurde ein Verein gegründet, der ein Bankkonto einrichten konnte, auf das die Mieten fließen. Die Erhebung einer moderaten Miete ist wichtig, um das Verantwortungsgefühl zu stärken. Die Einnahmen werden vorrangig für den Unterhalt und Reparaturen verwendet.

Hier finden Sie die Schokoladensorten, die mit dem Kakao unserer Plantagen auf Madagaskar hergestellt werden. 

Benötigen Sie Hilfe?

Häufig gestellte Fragen

Eine Frage zu Ihrer Bestellung, die den Betrieb der Website oder eine technische Frage für Ihre Rezepte?

Siehe unsere Antworten

Senden Sie uns eine Frage per E-Mail

Senden Sie eine Nachricht
Weniger anzeigen
Fermer